Aufbau

Samstag, 15.7.06

Heute war es endlich soweit! Das Boot in den Garten geschleppt, sortiert und aufgebaut.
Meine erste Frage war: Wo ist den die Aufbauanleitung - nichts gefunden.
Ich habe mir aber vorausahnend die Aufbauanleitung von der Wayland WEB-Side ausgedruckt.

Auszug des Originals: Durch die ndere Roll den Fall des Focksegels (7) führen. Die beiden Fallen an der Knagge (8) befestigen. Den Mast durch die Öffnung in der Waschbordspitze in das Nest in der Bodenleiter einschrauben.

Die Zahlen in den Klammern sollten bestimmt zu Bildern stehen aber auf der WEB-Side sind keine. Ich denke eine Aufbauanweisung sollte für Laien geschrieben sein. Wenn ich mal ein bisschen Zeit habe werde ich versuchen hier eine einzustellen.

Die Packsäcke Alle Wayland-Teile

Erst einmal Plane ausgebreitet.

Dann schön alle Teile sortiert.

Vordersteven Wayland-Bootshaut

Der Vordersteven

AUAAAAAA!!

Die Bootshaut aufgefaltet.

So schönes Waylandboot

Leider habe ich mich beim aufklappen der Bodenleiter ganz schön eingeklemmt. :-(

Zur Bootshaut kann ich sagen sie ist sehr gut verarbeitet.
Die Nähte sind gerade und die Haut sitzt faltenfrei.

Ein Blick ins Innere Spanntenhalterung

Das Gerüst in die Haut geschoben.

Leider rutschen die Stäbe auf einer Seite aus den Halterungen. Dafür habe ich aber schon eine gute Lösung bei faltbootbasteln.de gesehen.
TIP: Es helfen Kabelbinder.

Wayland mit Spritzdecke Waschbordleiste

So siehts ja schon richtig schnittig aus. Mir gefällts.
Der Aufbau war auch nicht schwer und relativ schnell gegangen. Die Qualität ist schwer in Ordnung!

Die Waschbordleiste.
Ich musste kurz überlegen wie rum sie eingesteckt wird. Ich bin ein wenig mit den Schrauben durcheinander gekommen.

Masthalterung

Hier stimmt was nicht so ganz - aber sie passt.

Steuerseile
So gemütlich

So siehts ja ganz gemütlich aus.

Die Lösung zur Führung der Steuerseile ist leider auch noch nicht so optimal.

So, jetzt wird es ein wenig ärgerlich!

Gleich beim Aufbauen bemerkte ich das die untere Masthalterung auf der Bodenleiter fehlt! Ich habe trotzdem die Segelanlage mal aufgebaut.
Eigentlich wollte ich die nächsten Tage Segeln gehn :-(
Ich habe sofort Herrn Kinner angerufen (leider für mich - gottseidank für ihn ;-) war er nicht erreichbar.
So konnte ich mich erst einmal beruhigen.
1 Stunde später hat mich Herr Kinner dann zurückgerufen. Ich muss dazu sagen Herr Kinner ist momentan im Urlaub. Viele Grüße von hier!
Mit Herrn Kinner habe ich dann vereinbart, mich direkt nach Polen zu Wayland zu wenden. Ich bin leider im schriftlichen Englisch nicht so gewannt. Da musste wieder meine liebe Freundin helfen. Ich habe dann noch ein paar von den folgenden Bildern mitgeschickt. Jetzt kann ich nur noch hoffen, dass die Teile noch vor meinem Urlaub ankommen.

Falscher Mast

Da fehlt was!!!!!

Unter Segeln

Besser gings dann nicht leider! :-(

Jetzt muss ich noch mal was zur Gebrauchsanweisung sagen. Gerade beim Segelset ist sie absolut unverständlich! Beim Boot kommt man mit der Anweisung schon klar.

Nachtrag: Zum Abbauen habe ich ungefähr 10 Minuten gebraucht. Das ging wirklich ratz-fatz.

Montag, 17.7.06

Nichts hat sich getan! Keine E-Mail von Wayland und die Paddel sind auch noch nicht da!
Ich wollte heute eigentlich den Bootsnamen anbringen und dabei gemerkt, dass die Folienbuchstaben nicht kleben. Das Boot scheint gepudert zu sein - hmm . Ich habe kurz Kontakt mit André Micheel aufgenommen und gefragt wie er die Buchstaben auf sein Boot bekommen hat. Leider hat er die Buchstaben nicht geklebt sondern mit einer Schablone  und Acrylfarbe aufgebracht. Ich werde Euch weiter berichten wenn sich wieder was Neues ergibt.

Falsche Masthalterung

Falsche Masthalterung

Richtige Masthalterung

So muss die Masthalterung aussehen!

Montag, 31.7.06

In der Zwischenzeit hat sich einiges getan! Da die von mir bestellten Paddel nicht lieferbar sind hat mir Herr Kinner zwei Paar Leihpaddel geschickt. Ich habe mir jetzt bei Globetrotter.de ein paar Paddel zur Auswahl bestellt - so kann ich mir die besten Paddel aussuchen.

Heute habe endlich den Mastfuß erhalten. Scheinbar hat Wayland die Konstruktion geändert und so habe ich einen neuen Mast erhalten.

Leider kann ich zu den Wayland-Polen nur sagen: Ein bisschen schneller könnten ihr schon sein mit Versand, Antwort auf E-Mails u.s.w.

Eins muss ich jetzt einmal los werden: Herr Kinner hat sich sehr um mich bemüht, zig E-Mails und Telefongespräche haben wir geführt und ich glaube zum Schluss waren wir beide schon ein wenig genervt vom jeweils anderen. Aber vergessen wir das es hat ja jetzt doch alles geklappt. Noch dazu habe ich einen sehr guten Preis von Herrn Kinner erhalten - also Anfragen loht sich immer.

[Home] [Das Boot] [Auspackbilder] [Aufbau] [Zubehör] [Touren] [Gästebuch] [Links] [Impressum]